Tanja Moschke-Becker ist Expertin für eine nachhaltige Leistungskultur. “Mein Antrieb ist, Vielfalt und Veränderungen als Chance für Verbesserungen versteh- und nutzbar zu machen.”

Tanja Moschke-Becker ist Expertin für eine nachhaltige Leistungskultur und setzt sich für dieses Thema bereits seit vielen Jahren ein – als ehemalige Unternehmerin, Selbstständige und Konzern-Angestellte. Im Mittelpunkt ihrer Arbeit steht das Erreichen persönlicher Ziele im Zusammenspiel mit etwas Größerem, von dem ‘Why?’ in einzelnen Projekten bis Unternehmensstrategien.

Nach dem Studium von Management und Internationaler Politik war Tanja rund 10 Jahre bei der Telekom in verschiedenen Funktionen beschäftigt und hat sich u.a. als Top-Executive Assistentin und Strategie-Consultant für nachhaltige Unternehmensführung eingesetzt. Von 2010 bis 2018 führte sie ihr eigenes Unternehmen und gründete mit anderen Geschäftspartnern ‘Positivity Zone’ um Leistung ‘im grünen Bereich’ zu unterstützen.

Die Zeit ist für Tanja gekommen, sich wieder auf ihre eigenen beruflichen Ziele zu konzentrieren, nachdem ihre 3 Kinder einen anderen Grad der Zuwendung brauchen. Sie unterstützt Menschen und Organisationen in der Zielerreichung und prozessualen Exzellenz und hilft beim Navigieren durch die sich stark verändernden Welten. Neben ihrem offenem Mindset greift sie dafür aus einem reichen Fundus an Tools wie dem der systemischen Prozessberatung, ‘Working Out Loud’, ‘Management 3.0’ oder ‘Liberating Structures’ – mit dem Fokus, kleine Schritte im Jetzt zu machen, die Selbstwirksamkeit zu erhöhen, Ziele zu erreichen und einem Anliegen zu folgen.

Diese Tätigkeiten kann sie insbesondere gut in den Bereichen Business & Process Design, Unternehmenssteuerung & Change Management sowie Kommunikation anwenden.  

Tanja ist auch bei Xing und LinkedIn zu finden.

Scroll Up